Fein Essen und Solarstrom tanken im Talhaus in Bubendorf

von Urs Ulrich

Eröffnung der Solartankstelle Talhaus Bubendorf
Eröffnung der Solartankstelle Talhaus Bubendorf

Die umweltfreundliche, emissionsarme und sehr effiziente Elektro-Mobilität auf zwei, drei oder vier Rädern erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Was früher den Kleinst-Firmen überlassen wurde (Ausnahme französische Hersteller), wird inzwischen von den meisten grossen Autoherstellern entdeckt, denn es gilt, die reduzierten Verbrauchsziele zu erreichen.

Die Technik ist allerdings nicht neu: gerade im Baselbiet sind einige Elektro-Mobile zum Teil seit den legendären Zeiten der „Tour de Sol“ (vor über 20 Jahren von der SSES veranstaltet) immatrikuliert und beweisen somit, dass es möglich ist, Mobilitätsbedürfnisse im Alltag elektrisch zu bewältigen, im besten Fall solar mittels eigener Fotovoltaikanlage oder durch Beteiligung an einer Gemeinschafts-Anlage.

Zurzeit werden landesweit schnelladetaugliche Stromtankstellen eingerichtet. Diese sind aber nur für einen Teil der neusten Fahrzeuge geeignet und werden auch nicht solar gespiesen. Ältere E-Mobile wie Twike, E-Bikes, E-Scooter oder neue Leicht-Fahrzeuge wie der Renault Twizzy können dort nicht laden. Deshalb legte die Talhaus AG Wert darauf, dass die Tankstelle beim Talhaus vom E-Bike mit 0.2 kW bis zum Renault ZOE oder Tesla mit 22 kW geladen werden können, ein Novum! Also auch Fahrzeuge, die nicht schnelladetauglich sind, können im Talhaus „tanken“. Während ihr Fahrzeug aufgeladen resp. „gefüttert“ wird, kann die Wartezeit über Mittag oder am Abend bei einem feinen Essen im Restaurant Talhaus überbrückt werden. Der Solarstrom stammt von der eigenen Fotovoltaikanlage (52.5 kWp, 300 m2) und kann dank des Sponsorings der Basellandschaftlichen Kantonalbank vorerst gratis abgegeben werden. Bei der Wahl der Tanksäule wurde auf höchsten Komfort geachtet: das Ladekabel ist an der Säule angebracht und muss nicht mühsam aus dem Kofferraum hervorgeholt werden, wie das bei anderen Systemen, normalerweise der Fall ist. Die Ladegeschwindigkeit beträgt bis zu 200 km/h (ein Renault ZOE kann z.B. in rund 0.45h vollgeladen werden und damit wieder rund 150km fahren). D.h. sie laden schneller als sie gefahren werden!

 

Siehe auch auf «Basellandschaftliche Kantonalbank»:

Gratis-Solarstrom für alle E-Mobile

Vom E-Bike bis zum Tesla. An der neuen Solartankstelle beim Restaurant Talhaus in Bubendorf können alle E-Mobile kostenlos auftanken. Die neue Tankstelle wird von der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) betrieben und von der Schweizerischen Stiftung für Sonnenenergie unterstützt. Den Solarstrom liefert die Holinger Solar AG, den Parkplatz stellt die Talhaus AG zur Verfügung.

Zurück